Leistenbruchrezidiv

Missing

Leistenbruchrezidiv

Unter einem Leistenbruch-Rezidiv versteht man das erneute ausbilden eines Leistenbruches nach einer vorangegangen Leistenbruchoperation.

Die Rezidvivrate beim Leistenbruch ist unter anderem vom Leistenbruch-Operationsverfahren abhängig.

Die endoskopischen laparoskopische Leistenbruch-Operationsverfahren (TEP und TAPP) zeichnen sich durch geringe Rezidivraten ( je nach Autor zwischen 1% und 2%) aus.

Das Auftreten eines leistenbruch-Rezidives ist nach einer Operation in TEP-Technik kaum zu erwarten. Besonders erwähnenswert erscheint mir, daß diese Operationsmethode den Patienten empfohlen werden sollte, die bereits einmal oder häufiger an einem Leistenbruch vergeblich operiert worden sind.

Schlüsselwörter: Leistenbruch-Rezidiv, Das Mehrfachrezidiv beim Leistenbruch, Rezidiv-Leistenhernie, Häufigkeit von Wiederauftreten von Leistenbrüchen Rezidiv, Rezidiv Leistenbruch, Mehrfachrezidiv beim Leistenbruch, Rezidiv-Leistenbruch, Komplikationen und Rezidive beim Leistenbruch, Rezidive, Rezidiv-Gefahr beim Leistenbruch

minimalinvasive-Leistenbruch-Operation

Vorzüge der laparoskopischen Operation:

Keine auffallenden Narben im Leistenbereich
Keine oder nur geringe Schmerzen nach der Operation
Nach Beendigung der Operation besteht volle Belastbarkeit (Heben von Lasten, Sport …)
Verkürzte ärztliche Behandlungsnotwendigkeit
Deutlich verkürzte operationsbedingte Arbeitsunfähigkeit

TEP – endoskopischer Bruchpfortenverschluss präperitoneal mit Netz

TAPP – Endoskopisch-laparoskopischer Bruchpfortenverschluss mit präperitonealer Netzverstärkung

-

Der Leistenbruch – Hernia inguinalis
Diagnostik – Diagnose – Therapie
minimal-invasive Operationsverfahren
Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf
Telefon 0211 66 60 06

-

Herniencentrum Düsseldorf

Dr. med. Achim Wolmershäuser
Facharzt für Allgemein- und Visceralchirurgie (Bauchchirurgie)
Schwerpunkt minimal-invasive Chirurgie

Herniencentrum-Düsseldorf
Privatpraxis im Ambulanten Operationszentrum Düsseldorf
AOZ-Düsseldorf
Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf
Tel. 0211 66 60 06

Herniencentrum-Düsseldorf

Die ambulante minimal-invasive Leistenbruch Operation

Tags: Leistenbruchrezidiv
2010 © Medical-World GmbH | Impressum